Stabilität

Turbulenzen an den Finanzmärkten haben viele Menschen in den letzten Jahren verunsichert und die Finanzwelt – verständlicherweise – einiges an Sympathie und Vertrauen gekostet.
Deshalb stehen Kursstabilität und Ertrag bei YOU INVEST an oberster Stelle. Ein Erfolg kann aber nicht garantiert werden. Die Anlageexperten der ERSTE-SPARINVEST KAGmbH haben die Finanzmärkte täglich im Auge und managen aktiv das veranlagte Geld.
Eine breite Streuung und die moderne Anlagestrategie sorgen - ganz nach Ihren Vorstellungen - für die gute Balance zwischen Ertrag und Risiko. So ist Ihr Vermögen jederzeit bestmöglich investiert.

Variable Vermögensaufteilung

Der variable Einsatz unterschiedlicher Anlageklassen ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg einer langfristigen Veranlagung. Jede Anlageklasse hat unterschiedliche Ertragschancen, aber auch unterschiedliche Verlustrisiken. Um ein bestmöglichstes Verhältnis zwischen Risiko und Ertrag herzustellen, erfolgt eine breite Streuung über viele verschiedene Anlageklassen wie z.B. Gelder, Anleihen, Aktien oder Alternative Veranlagungen. Zusätzlich wird auch in unterschiedliche Regionen und verschiedene Währungen veranlagt.
Die Gewichtung der einzelnen Anlageklassen erfolgt nach den spezifischen Risikovorgaben für den jeweiligen YOU INVEST Fonds, in Verbindung mit der Abhängigkeit der Kursentwicklungen der einzelnen Anlageklassen zueinander. Im Gesamtportfolio ist die Risiko-/Ertragserwartung umso besser, je niedriger die Abhängigkeit der einzelnen Anlageklassen zueinander ist. Negative Entwicklungen einzelner Anlageklassen können durch die positive Entwicklung anderer im Portfoliokontext abgefedert werden.

Managementansatz

Die YOU INVEST Produktpalette verfolgt langfristig das Ziel, Erträge unter Wahrung der jeweiligen Risikovorgaben zu erwirtschaften. Dazu wird aktiv zwischen den Anlageklassen umgeschichtet, um Kursverluste zu minimieren und Ertragschancen wahrzunehmen. Ziel der Anlagestrategie ist es, übergroße Schwankungen in der Wertentwicklung von YOU INVEST zu vermeiden.

Portfoliogestaltung

Ein systematischer und bewährter Investmentprozess ist die Basis für YOU INVEST. Das Ergebnis sind disziplinierte Investmententscheidungen mit dem Ziel einer bestmöglichsten Portfoliozusammensetzung. Der Investmentprozess besteht aus drei Schritten:

Schritt 1: Basisportfolio
  • Festlegung eines neutralen Ausgangsportfolios gemäß den jeweiligen Risikovorgaben innerhalb der zulässigen Bandbreiten der Anlageklassen und möglicher Anlagerestriktionen
Schritt 2: Taktische Asset Allocation
  • Im Rahmen der im Basisportfolio festgelegten Bandbreiten werden die kurzfristigen Anpassungen in den Gewichtungen der einzelnen Anlageklassen an das jeweilige Marktumfeld durchgeführt. Innerhalb der Aktienquote erfolgt darüber hinaus eine aktive Länderallokation. Fremdwährungsrisiken werden bei positiver Meinung zur Entwicklung einer Währung kurzfristig eingegangen.
Schritt 3: Subfondsselektion
  • Durch umfassende Analysen werden die besten Subfonds zu den jeweiligen Anlageklassen ausgewählt.
  • Es werden sowohl Fonds der ERSTE-SPARINVEST KAGmbH als auch Fonds von Drittanbietern eingesetzt.